Stadtspaziergang Kempten

Selten bin ich in Kempten unterwegs. Meist ergibt sich dabei mein bereits obligatorische Stadtspaziergang. Heute war es wieder soweit, denn an diesem Spätherbsttag bummelte ich durch die Stadt und ließ mich von ersten Geschenkideen inspirieren.

Vom Bahnhof lief ich durch die Wiesstraße, den Ring kreuzend, zum Forum Allgäu. Dahinter wanderte ich die Bahnhofstraße hinab zur Fischerstraße. Nach wenigen Minuten brachte mich die Klostersteige das letzte Stück zur Residenz.

Hier bog ich rechts ab in die Gerberstraße, der ich bis zur Kronenstraße folgte. Linkshaltend erreichte ich sodann das Rathaus. Ich überquerte den Rathausplatz zum St.-Mang-Platz. Durch die Bäckerstraße wanderte ich zur Iller.

Am Fluss lief ich aufwärts bis zum Kraftwerk und weiter zu den Eisenbahnbrücken. Über die Treppenstufen gelangte ich hinauf zum Ring. Ich überquerte die Kreuzung in die Eicher Straße. Nach der Bahnunterführung bog ich rechts ab zum Bahnhof.